Weiteres

News


06.12.2019

Statistiken zum Thema Kind und Behinderung            

In der Schweiz lebten 2017 rund 54 000 Kinder mit einer Behinderung. Jedes fünfte dieser Kinder war in seiner Fähigkeit beeinträchtigt, so zu leben wie andere gleichaltrige Kinder. 6992 erhielten eine Hilflosenentschädigung der IV und 1622 lebten während des ganzen oder eines Teils des Jahres in einer spezialisierten Institution. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember veröffentlicht das BFS verschiedene Statistiken zum Thema Kinder und Behinderung.                 . ... mehr

06.12.2019

Stefan Kunfermann neuer Leiter Kommunikation der EDK

Am 1. Dezember 2019 hat Stefan Kunfermann die Leitung der Abteilung Kommunikation beim Generalsekretariat der EDK und die Funktion als Kommunikationsbeauftragter übernommen. Er hat davor mehrere Jahre in der Kommunikation auf Stufe Bundesverwaltung und im Journalismus gearbeitet. Stefan Kunfermann folgt in dieser Funktion auf Gabriela Fuchs, die auf eigenen Wunsch die Leitungsfunktion abgegeben hat und namentlich in den Bereichen Projektkommunikation und Website für die Abteilung tätig bleiben wird. . ... mehr

06.12.2019

Zürcher Neuromotorik (ZNM-2): aktualisiertes Untersuchungsset

Im Vergleich zur ursprünglichen Version der Zürcher Neuromotorik (Largo et al. 2002, revidiert 2007) wurde in der ZNM-2 die Altersspanne von 5 bis 18 auf 3 bis 18 Jahre erweitert. Die Aufgaben wurden über alle Alter vereinheitlicht und auf Basis der Erfahrungen aus der 1. Version angepasst: Adaptive fein- und grobmotorische Aufgaben wurden neu dazu genommen und zwei weniger zuverlässige Aufgaben weggelassen.. ... mehr

06.12.2019

Tag der Schweizer Taubblindenpädagogik

Kinder mit Hörsehbehinderung sind weltweit von pädagogischem Ausschluss bedroht - auch in der Schweiz. Eine Aktion auf dem Bundesplatz am neu eingeführten Tag der Schweizer Taubblindenpädagogik am 9. Dezember macht auf den dringenden Handlungsbedarf in diesem Bereich aufmerksam.. ... mehr

05.12.2019

Beruflicher Einstieg der Lehrkräfte des Abschlussjahrgangs 2012

Über 95% der Absolvent/innen der Lehrkräfteausbildung sind fünf Jahre nach ihrem Abschluss erwerbstätig, die meisten von ihnen im Lehrberuf. Diejenigen der Fachrichtung Vorschul- und Primarstufe unterrichten am häufigsten auf der Schulstufe, für die sie ausgebildet wurden (97%) und zeigen sich besonders zufrieden mit der Übereinstimmung von Ausbildung und Lehrtätigkeit (90%). Dies sind einige Ergebnisse der Hochschulabsolventenbefragung (EHA) des Bundesamts für Statistik (BFS).. ... mehr

20.11.2019

Mitsprache von Menschen mit Behinderungen in politischen Prozessen

Die Behindertenrechtskonvention (BRK) verpflichtet die Vertragsstaaten, Menschen mit Behinderung in die Gesetzgebung oder Formulierung von Politiken, die sie betreffen, einzubeziehen. Die Mitsprache muss in allen Phasen eines solchen Prozesses gewährleistet sein. In der Schweiz ist diese Verpflichtung nur ungenügend umgesetzt, die Praxis bei Bund und Kantonen ist uneinheitlich.In der vorliegenden Kurzstudie fasst das Schweizer Kompetenzzentrum für Menschenrechte (SKMR) die Vorgaben der UNO-Behindertenrechtskonvention zur Beteiligung von Menschen mit Behinderung zusammen, erläutert den Anwendungsbereich und präsentiert in vier Bereichen Empfehlungen.. ... mehr

08.11.2019

Meilenstein bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie: Die EDK lanciert Edulog

An ihrer Jahresversammlung haben die kantonalen Erziehungsdirektorinnen und Erziehungsdirektoren der Errichtung von Edulog zugestimmt. EDK-Präsidentin Silvia Steiner spricht von einem Meilenstein bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie der EDK. Edulog wird Kindern und Jugendlichen im Bildungssystem Schweiz einen sicheren und vereinfachten Zugriff auf Online-Dienste ermöglichen, die im schulischen Kontext verwendet werden.. ... mehr

31.10.2019

Wegweiser für inklusive Veranstaltungen der Performing Arts

Viele der rund 1.8 Millionen Menschen mit Behinderungen in der Schweiz (ca. 20 % der Gesamtbevölkerung) interessieren sich für Kultur. Bisher konnten sich Kulturanbieter aber kaum informieren, wie sie ihre Dienstleistungen dieser Kundengruppe zugänglich machen können.Diese Lücke schliesst nun der Kulturwegweiser.  Er zeigt praxisnah auf, wie Kulturinstitutionen der Performing Arts ihre Angebote für alle kulturinteressierten Besuchende öffnen und hindernisfrei zugänglich machen können. Er steht online und kostenlos zur Verfügung.   Sensability, die Fachstelle Kultur inklusiv von Pro Infirmis und Migros-Kulturprozent haben gemeinsam den neuen Wegweiser erarbeitet.   . ... mehr

29.10.2019

Statistik der Sonderpädagogik: Schuljahr 2017/18

Lernende mit besonderem Bildungsbedarf haben in den vergangenen Jahren vermehrt in den Regelklassen eine sonderpädagogische Unterstützung erhalten. Über die Hälfte (53%) der Lernenden mit einer verstärkten Massnahme sind in eine Regelklasse integriert, 6% erhalten eine besondere Fördermassnahme in einer Sonderklasse und 41% in einer Sonderschule. Dies sind die ersten Ergebnisse der neu konzipierten Statistik der Sonderpädagogik des Bundesamtes für Statistik (BFS).. ... mehr

18.10.2019

Hochschulstudium trotz Beeinträchtigung

Alle sollen die Chance haben, an einer Hochschule zu studieren. Körperliche oder psychische Beeinträchtigungen, Behinderungen oder chronische Erkrankungen dürfen kein Hemmnis für einen Hochschulabschluss sein. Die Gleichstellung von Menschen mit Beeinträchtigungen im Bildungswesen ist zudem gesetzlich verankert. Menschen mit Beeinträchtigungen sollen gleichberechtigten Zugang zu allgemeiner Hochschulbildung erhalten – das ist sogar gesetzlich verankert.  Die Website swissuniability.ch informiert interessierte Personen ausführlich über das Thema «Studium mit Behinderung» und zeigt konkrete Handlungsmöglichkeiten seitens der Studierenden, aber auch seitens der Hochschulen auf.. ... mehr