• Verschiedenen Hände greifen ineinander

    Informieren

    Wir informieren, beraten und vernetzen Bund, Kantone, Institutionen und Interessierte zu den Herausforderungen der Heil- und Sonderpädagogik und entwickeln innovative Lösungsansätze und Produkte im Bereich der inklusiven Bildung.

  • Heissluftballon beim Aufstieg

    Beraten

    Als Vermittler zwischen Wissenschaft, Behörden und Praxis zeichnet sich das SZH durch sorgfältige wissenschaftliche Arbeit aus. Es bietet kompetent strategische, rechtliche und praktische Beratung auf internationaler, nationaler und kantonaler Ebene an.

  • Symbolfiguren sind durch Linien vernetzt

    Vernetzen

    Das SZH fördert den Dialog und den Austausch zu Themen der Heil- und Sonderpädagogik. Die Netzwerkarbeit ermöglicht Lösungsansätze für bildungspolitische Fragestellungen und schafft neue Synergien.

Willkommen beim Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH

News

  • Nachwuchspreis Heilpädagogik 2022

    Der Nachwuchspreis Heilpädagogik des Schweizer Zentrums für Heil- und Sonderpädagogik wird 2022 wieder verliehen. Eingabefrist ist der 31. Januar 2022. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen.
    weiter...
  • FR: Gesetz über die Sonderpädagogik: Wie sieht die Bilanz und konkrete Umsetzung in der Praxis aus?

    Im Jahr 2018 ist das neue Sonderpädagogikgesetz (SPG) im Kanton Freiburg in Kraft getreten. Es sieht vor, dass Kinder mit Behinderungen oder besonderem Bildungsbedarf in Regelklassen integriert statt in sonderpädagogischen Einrichtungen unterrichtet…
    weiter...
  • Auswirkungen von hochbegabten Lernenden auf ihre Klasse

    Forschende der Universität St. Gallen untersuchten im Rahmen einer Studie, welche Auswirkungen hochbegabte Schülerinnen und Schüler in der Regelklasse haben? Die Forschenden kommen zum Schluss, dass hochbegabte Schülerinnen und Schüler den…
    weiter...
  • Rückblick Integras-Tagung Sonderpädagogik vom 24. März 2021

    Die Online-Tagung widmete sich der Schnittstelle von Sonderschulung und Psychiatrie. Obwohl die traditionelle Fachtagung erstmals nur online angeboten wurde, stiess die Veranstaltung doch auf viel Interesse. Es ist wichtig, dass sich die…
    weiter...
  • Schaffung eines einzigen Ausbildungszentrums für alle Lehrpersonen im Kanton Freiburg

    In seiner Sitzung vom 8. Juni 2021 hat der Staatsrat vom Kanton Freiburg bekräftigt, dass er die gesamte Lehrpersonenausbildung unter einem Dach vereinen will. Die Ausbildung der Primarlehrpersonen, die derzeit an der pädagogischen Hochschule…
    weiter...
  • Coronavirus: Eltern von Erwachsenen mit Behinderungen ausreichend abgedeckt

    Der Anspruch auf Corona-Erwerbsausfallentschädigung muss nicht auf Eltern und Angehörige ausgeweitet werden, die Erwachsene mit Behinderungen betreuen. Während der Coronakrise war die Betreuung von Menschen mit Behinderungen in allen Kantonen, die…
    weiter...
  • BE: Integration der Sonderschulen in die Volkssschule

    Die Sonderschulen kommen unter das Dach der Bildungsdirektion. Diese Integration ist das Kernstück der Revision des Volksschulgesetzes, das der Grosse Rat am 10.06.2012 mit 147 zu 3 Stimmen verabschiedete.
    weiter...
  • Erste nationale Übersicht über integrative und separative schulische Massnahmen

    Ob und wie ein Kind mit besonderen Bedürfnissen integriert oder separativ beschult und unterstützt wird, hängt stark vom Wohnkanton ab. Eine interaktive Online-Landkarte und ein Buch bieten erstmals eine nationale Übersicht und wollen die…
    weiter...
  • ZH: Coronavirus - Ansteckungen von Kindern

    Während der drei Pandemiewellen hat die Uni Zürich mit dem Projekt Ciao Corona an den Zürcher Schulen die Antikörper im Blut von etwa 2500 Kindern gemessen. Die Zahl der Schulkinder mit Antikörpern im Blut ist von der ersten zur dritten Welle von 2…
    weiter...
  • Monitoring der Digitalisierung der Bildung aus der Sicht der Lernenden

    Die SKBF fasste die wichtigsten Ergebnisse der ersten Befragungswelle zum Stand der Digitalisierung der Schulen (bis und mit Sekundarstufe II) in einem Bericht zusammen. Die Ergebnisse zeigen, dass es in der Folge der Schulschliessungen im Frühjahr…
    weiter...
  • Spring Contest 2021: Robotik und Sonderpädagogik

    Roteco organisiert mit Unterstützung von cellCIPS, La Fondation Verdeil, Digital Kidz und EducaTec einen Wettbewerb, der sich an Lehrpersonen und Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen richtet, die im integrativen Unterricht tätig sind. Sie…
    weiter...
 
 Verschiedene Notizbüchlein liegen aufeinander

Themen der Heil- und Sonderpädagogik

Das SZH bereitet Informationen auf und stellt sie für Behörden, Fachleute, Verbände und weitere interessierte Kreise zur Verfügung.

 Ein aufgeschlagenes Buch liegt auf dem Tisch.

Publikationen

Das SZH gibt zwei Fachzeitschriften heraus, die deutschsprachige Zeitschrift und die französischsprachige Revue. Weiter führt das SZH einen eigenen Verlag.

 Vorlesungssaalbestuhlung

Schweizer Kongress für Heilpädagogik

Der 12. Schweizer Kongress für Heilpädagogik der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH zum Thema «INKLUSIVE BILDUNG – Was funktioniert noch nicht?» wird auf 2022 verschoben. 

 

 Verschiedene Personen arbeiten am Computer.

Netzwerkarbeit hat in der heutigen Zeit eine grosse Bedeutung. Durch Austausch können Synergieeffekte generiert werden, neue Lösungsansätze für Problemstellungen in der Praxis sowie Ideen und Kooperationen für Forschungsprojekte entstehen.

 DIN-A4 Ordner liegen aufeinander.

Datenbanken

In der SZH-Literaturdatenbank finden Sie wissenschaftliche Literatur in deutscher und französischer Sprache. Schweizer Forschungsprojekte befinden sich in der FORS Datenbank. Zur Ergänzung Ihrer Suche dient eine Zusammenstellung weiterer Literaturdatenbanken.