• Verschiedenen Hände greifen ineinander

    Informieren

    Wir informieren, beraten und vernetzen Bund, Kantone, Institutionen und Interessierte zu den Herausforderungen der Heil- und Sonderpädagogik und entwickeln innovative Lösungsansätze und Produkte im Bereich der inklusiven Bildung.

  • Heissluftballon beim Aufstieg

    Beraten

    Als Vermittler zwischen Wissenschaft, Behörden und Praxis zeichnet sich das SZH durch sorgfältige wissenschaftliche Arbeit aus. Es bietet kompetent strategische, rechtliche und praktische Beratung auf internationaler, nationaler und kantonaler Ebene an.

  • Symbolfiguren sind durch Linien vernetzt

    Vernetzen

    Das SZH fördert den Dialog und den Austausch zu Themen der Heil- und Sonderpädagogik. Die Netzwerkarbeit ermöglicht Lösungsansätze für bildungspolitische Fragestellungen und schafft neue Synergien.

Willkommen beim Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH

News

  • Intensive Frühintervention bei Kindern mit frühkindlichem Autismus (IFI)

    In Phase 2 des Projekts IFI, die mit diesem Bericht abgeschlossen wird, war es das Ziel, die Kosten der intensiven Frühinterventionen bei frühkindlichem Autismus zu eruieren. Dafür baute die gemeinsame Arbeitsgruppe auf den Ergebnissen der Phase1 im…
    weiter...
  • BE: Sonderschulbildung soll in die Volksschule

    Die Sonderschulbildung soll künftig als Teil der Volksschule und nicht mehr als Teil der Sozialhilfe verstanden werden. Damit soll der Gedanke der Bildung in den Vordergrund gerückt und der Grundgedanke von Chancengerechtigkeit unterstützt werden.…
    weiter...
  • Praktikumsstelle im Verlag des SZH

    Das SZH sucht eine/einen Praktikantin/Praktikanten, 60% (Mo – Mi) ab 19. Juli 2021 (oder nach Vereinbarung) bis 31. Januar 2022.
    weiter...
  • EDK: Terminologische Handreichung für künftige Rechtssetzungsprojekte im Bereich der Sonderpädagogik

    Diese Handreichung enthält Empfehlungen für künftige Rechtssetzungsprojekte im Bereich der Sonderpädagogik. Die vorgeschlagene Terminologie ergänzt die einheitliche Terminologie für den Bereich der Sonderpädagogik, die am 25. Oktober 2007 von der EDK…
    weiter...
  • GL: Qualität der sonderpädagogischen Angebote

    Während vier Jahren wurde die Qualität von sonderpädagogischen Angeboten an der Glarner Volksschule überprüft. Der Glarner Schule wird ein gutes Arbeitsklima attestiert, das Qualitätsmanagement könne noch optimiert werden.
    weiter...
  • SRF DOK: Handicap Behinderung – Das Märchen von der Inklusion

    Die Gleichstellung von Behinderten ist mehr Wunschdenken als Realität. Das zeigen die Geschichten von vier Menschen mit Handicap, die ihre Lebens- und Karriereträume in die eigene Hand nehmen, aber täglich für ihr Recht auf Selbstbestimmung und…
    weiter...
  • AG: Förderung für Kleinkinder mit Entwicklungsstörungen wird intensiviert

    Nie lernen Kinder so viel wie in den ersten Lebensjahren. Das gilt in besonderem Masse für Kinder, deren Entwicklung stark beeinträchtigt ist. Der Kanton Aargau entwickelt und verstärkt die Förderung dieser Kinder vor dem Schuleintritt.
    weiter...
  • Queer und Behindert

    Auch in der queeren Szene stossen Menschen mit Behinderung auf viele Barrieren. Der Autor Konrad Wolf lässt in einem Bericht drei Betroffene zu Wort kommen, die über Outing, Vorurteile und ihre Erfahrungen als queere Menschen mit Behinderung…
    weiter...
  • Familienergänzende Betreuung für Kinder mit Behinderungen

    Ob ein Kind mit einer Behinderung in einer Kindertagesstätte betreut werden kann, hängt vom Wohnort der Familie ab. Die regionalen Unterschiede sind gross. An vielen Orten in der Schweiz ist das Angebot an familienergänzender Betreuung für Kinder mit…
    weiter...
  • Spring Contest 2021: Robotik und Sonderpädagogik

    Roteco organisiert mit Unterstützung von cellCIPS, La Fondation Verdeil, Digital Kidz und EducaTec einen Wettbewerb, der sich an Lehrpersonen und Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen richtet, die im integrativen Unterricht tätig sind. Sie…
    weiter...
 
 Verschiedene Notizbüchlein liegen aufeinander

Themen der Heil- und Sonderpädagogik

Das SZH bereitet Informationen auf und stellt sie für Behörden, Fachleute, Verbände und weitere interessierte Kreise zur Verfügung.

 Ein aufgeschlagenes Buch liegt auf dem Tisch.

Publikationen

Das SZH gibt zwei Fachzeitschriften heraus, die deutschsprachige Zeitschrift und die französischsprachige Revue. Weiter führt das SZH einen eigenen Verlag.

 Vorlesungssaalbestuhlung

Schweizer Kongress für Heilpädagogik

Der 12. Schweizer Kongress für Heilpädagogik der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH zum Thema «INKLUSIVE BILDUNG – Was funktioniert noch nicht?» wird auf 2022 verschoben. 

 

 Verschiedene Personen arbeiten am Computer.

Netzwerkarbeit hat in der heutigen Zeit eine grosse Bedeutung. Durch Austausch können Synergieeffekte generiert werden, neue Lösungsansätze für Problemstellungen in der Praxis sowie Ideen und Kooperationen für Forschungsprojekte entstehen.

 DIN-A4 Ordner liegen aufeinander.

Datenbanken

In der SZH-Literaturdatenbank finden Sie wissenschaftliche Literatur in deutscher und französischer Sprache. Schweizer Forschungsprojekte befinden sich in der FORS Datenbank. Zur Ergänzung Ihrer Suche dient eine Zusammenstellung weiterer Literaturdatenbanken.