• Verschiedenen Hände greifen ineinander

    Informieren

    Wir informieren, beraten und vernetzen Bund, Kantone, Institutionen und Interessierte zu den Herausforderungen der Heil- und Sonderpädagogik und entwickeln innovative Lösungsansätze und Produkte im Bereich der inklusiven Bildung.

  • Heissluftballon beim Aufstieg

    Beraten

    Als Vermittler zwischen Wissenschaft, Behörden und Praxis zeichnet sich das SZH durch sorgfältige wissenschaftliche Arbeit aus. Es bietet kompetent strategische, rechtliche und praktische Beratung auf internationaler, nationaler und kantonaler Ebene an.

  • Symbolfiguren sind durch Linien vernetzt

    Vernetzen

    Das SZH fördert den Dialog und den Austausch zu Themen der Heil- und Sonderpädagogik. Die Netzwerkarbeit ermöglicht Lösungsansätze für bildungspolitische Fragestellungen und schafft neue Synergien.

Willkommen beim Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH

News

  • Empfehlungen zu präimplantativen genetischen Testverfahren (PGT)

    Die genetische Untersuchung von Embryonen, die mittels In-vitro-Fertilisation gezeugt wurden, ist seit 2017 im Fortpflanzungsmedizingesetz geregelt. In der Umsetzung sind medizinische Fachpersonen und kantonale Aufsichtsbehörden mit praktischen und…
    weiter...
  • Mehr Kitaplätze für Kinder mit einer Beeinträchtigung

    Der Zugang zu Kitas für Kinder mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung ist beschränkt. Integrative Angebote gibt es in der der Grundschule, doch nur vereinzelt im Vorschulbereich. KITAplus schafft durch die Weiterentwicklung von…
    weiter...
  • Bilingualer Schulunterricht

    Gehörlose Kinder müssen in der Regelschule mit Gebärdensprache unterstützt werden, damit sie gleichberechtigten Zugang zur Bildung erhalten. Der Kanton Bern anerkennt dies und hiess eine Beschwerde gut, die verlangte, dass Unterstützung in…
    weiter...
  • BE: 200 Schulkinder erhalten wegen Covid-19 Lernbegleitung

    Gestützt auf eine Kurzumfrage des Schulamts an den Stadtberner Schulen schätzen die Lehrpersonen nach dem Lockdown mindestens 200 Schülerinnen und Schüler als gefährdet ein. Sie gehen davon aus, dass diese Kinder und Jugendlichen in der…
    weiter...
 
 Verschiedene Notizbüchlein liegen aufeinander

Themen der Heil- und Sonderpädagogik

Das SZH bereitet Informationen auf und stellt sie für Behörden, Fachleute, Verbände und weitere interessierte Kreise zur Verfügung.

 Ein aufgeschlagenes Buch liegt auf dem Tisch.

Publikationen

Das SZH gibt zwei Fachzeitschriften heraus, die deutschsprachige Zeitschrift und die französischsprachige Revue. Weiter führt das SZH einen eigenen Verlag.

 Vorlesungssaalbestuhlung

Schweizer Kongress für Heilpädagogik

Der 12. Schweizer Kongress für Heilpädagogik der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH zum Thema «INKLUSIVE BILDUNG – Was funktioniert noch nicht?» findet vom Dienstag, 31.08. – Mittwoch, 01.09.2021 in Bern statt. 

 

 Verschiedene Personen arbeiten am Computer.

Netzwerkarbeit hat in der heutigen Zeit eine grosse Bedeutung. Durch Austausch können Synergieeffekte generiert werden, neue Lösungsansätze für Problemstellungen in der Praxis sowie Ideen und Kooperationen für Forschungsprojekte entstehen.

 DIN-A4 Ordner liegen aufeinander.

Datenbanken

In der SZH-Literaturdatenbank finden Sie wissenschaftliche Literatur in deutscher und französischer Sprache. Schweizer Forschungsprojekte befinden sich in der FORS Datenbank. Zur Ergänzung Ihrer Suche dient eine Zusammenstellung weiterer Literaturdatenbanken.