Weiteres

News


26.05.2020

DEU: Internetportal des inklusiven Expert*innen Netzwerks (iXNet)

Das inklusive ExpertInnen Netzwerk (iXNet) engagiert sich für gleichberechtigte Karrierechancen von AkademikerInnen mit und ohne Behinderung. Deshalb haben sie ein wissenschaftlich fundiertes, webbasiertes, wohnortunabhängiges und barrierefreies Informations- und Beratungs- und Unterstützungsportal im Mai 2020 lanciert. Das „Netzwerk von und für AkademikerInnen mit Behinderungen" bietet Information, Beratung, Peer Support, Mentoring, gezielte Vernetzung und gegenseitigen Austausch, um AkademikerInnen mit Behinderung auf ihrem beruflichen Weg zu stärken und deren Beschäftigungsperspektiven nachhaltig zu verbessern.. ... mehr

14.05.2020

Online-Archiv zur Geschichte der Behindertenbewegung in Deutschland

Ehemalige Redaktionsmitarbeiterinnen – und mitarbeiter der behindertenpolitischen Zeitschrift «die randschau» haben sich nach vielen Jahren nochmals zusammengefunden, um ein Online-Archiv zur Geschichte der Behindertenbewegung aufzubauen. Darin enthalten sind historisch wichtige Zeitschriften aus der Zeit um oder nach dem „Internationalen Jahr der Behinderten – 1981", die im Spektrum der bundesdeutschen emanzipatorischen Krüppel- und Behindertenbewegung entstanden sind. Herausgekommen ist ein digitales „Bücherregal", das sich nach Jahrgängen und Stichworten durchsuchen lässt. Um einen gewissen Aktualitätsbezug sicher zu stellen, werden die Hefte des vierteljährlich erscheinenden „newsletter Behindertenpolitik" und die Ausgaben der unregelmäßig erscheinenden Berliner Zeitschrift „mondkalb" weiter mit aufgenommen.. ... mehr

12.05.2020

Länderübergreifende Bericht zur Statistik der inklusiven Bildung 2018 (EASIE)

Der länderübergreifende Bericht der European Agency zur Statistik der inklusiven Bildung 2018 (European Agency Statistics on Inclusive Education, EASIE) ist jetzt auf der Website der Agency verfügbar. Der Bericht fasst Daten aus 32 Mitgliedsländern und -regionen der Agency zusammen. Die Daten beziehen sich auf das Schuljahr 2016/2017 und umfassen die Frühkindliche Bildung und Erziehung (Internationale Standardklassifikation des Bildungswesens, ISCED-Stufe 0), die obligatorische Schule (ISCED-Stufen 1 und 2) und die Sekundarstufe II (ISCED-Stufe 3).. ... mehr

11.05.2020

Corona-Krise: Monitoring der Bevölkerung

Das Forschungsinstitut Sotomo führte im Auftrag der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft ein drittes Monitoring durch, das einen Einblick in den Alltag und die Stimmungslage der Bevölkerung in Corona-Zeiten gibt. Es zeigt sich, dass die Haltungen zu den Schulöffnungen stark auseinandergehen. Zugleich besteht in der Bevölkerung aber ein deutlicher Wunsch nach mehr Einheitlichkeit im Schulbereich. Nur 25 Prozent sind mit dem aktuellen Schulföderalismus bei der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts zufrieden, 10 Prozent wünschen sich mehr Föderalismus in dieser Frage. Rund zwei Drittel wollen dagegen mehr Einheitlichkeit. Sie setzen dabei insbesondere auf mehr Koordination zwischen den Kantonen, rund ein Viertel möchte aber auch mehr Vorgaben durch den Bund. Es sind vor allem Jüngere, die mehr Zentralismus verlangen. Die Forderung nach mehr Föderalismus kommt dagegen hauptsächlich aus der lateinischen Schweiz.. ... mehr

04.05.2020

Rahmenvertrag mit Google

Nach eineinhalb Jahren Verhandlungen zwischen Google und der Agentur Educa hat der Bund den Abschluss eines Rahmenvertrages mit Google bekanntgegeben. Wie bei Microsoft ist nun auch für die Benutzung des Google-Bildungspakets festgelegt, dass der Rechtsstandort in der Schweiz liegt, dass die Daten auf Servern in Europa gesichert sind und dass der Datenschutz eingehalten wird. Siehe auch Webseite educa.ch.. ... mehr

29.04.2020

Gewinnerinnen und Gewinner des Nachwuchspreises Heilpädagogik 2020

Mit grosser Freude dürfen wir Ihnen die Gewinnerinnen und den Gewinner des diesjährigen Nachwuchspreis Heilpädagogik bekanntgeben. Die beiden Masterarbeiten werden 2020 im Verlag Edition SZH/CSPS erscheinen. Wir gratulieren den Gewinnerinnen und dem Gewinner ganz herzlich und bedanken uns bei allen Teilnehmenden.  Debora Tratar & Giuseppina Streule-Giangreco: Voraussetzungen zum selbstregulierten Lernen in der frühen Kindheit. Eine Masterarbeit im Masterstudiengang Sonderpädagogik der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich betreut durch Prof. Dr. Monika T. Wicki.   Nicola Rudelli: Les effets de la perception de l’importance du rôle paternel dans l’éducation et / ou le développement des enfants avec un trouble du spectre de l’autisme. Mémoire de Master sous la direction de la Prof. Dr. Geneviève Petitpierre de l’Université de Fribourg pour l’obtention du Master of Arts en pédagogie spécialisée.. ... mehr

28.04.2020

Webinar zum Thema Taubblindheit

Die Organisation Deafblind International DbI hält vom 22.-26.06. 2020 ein Serie von Webinars zum Thema "Living with Deafblindness in a New Reality". In Zeiten der COVID-19 Krise ist dies eine passende Gelegenheit, Wissen zu teilen und voneinander zu lernen.. ... mehr

27.04.2020

Bewältigungsstrategien von Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Zeiten des Coronavirus

Dies sind herausfordernde Zeiten für uns alle - auch und gerade für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und ihre Familien. Gerade in Zeiten wie diesen dürfen solche anfälligeren Personengruppen nicht vernachlässigt werden, und es muss besonders darauf geachtet werden, wie sich die Krise auf ihr Leben auswirkt. Aus diesem Grund möchte ein internationaler Zusammenschluss von Forschern aus mehr als 14 Ländern untersuchen, wie sich die Coronavirus(COVID-19)-Pandemie und ihre politischen, sozialen und wirtschaftlichen Konsequenzen auf diese Menschen und ihre Familien auswirken. Zu diesem Zweck wurde ein Online-Fragebogen erstellt, der sich an die Eltern oder Betreuungspersonen von Menschen mit besonderen Bedürfnissen (z.B. Autismus-Spektrum-Störung, Williams-Syndrom, Down-Syndrom, usw.) richtet, und der bequem von zu Hause aus in etwa 30 Minuten ausgefüllt werden kann.. ... mehr

27.04.2020

COVID-19 und aktuelle Herausforderungen in Schule und Bildung

Die durch das COVID-19-Virus ausgelöste gesellschaftliche Krise hat weitreichende Auswirkungen auf nahezu alle gesellschaftlichen Bereiche. Die Schulen wurden ab Mitte März 2020 geschlossen. In dieser Situation wurde das Schul-Barometer lanciert und damit eine Befragung von rund 7100 Personen durchgeführt. Ziel des Schul-Barometers ist die Beschreibung der aktuellen Schulsituation in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus Sicht verschiedener Personengruppen. Nach dieser Befragung und einer einwöchigen Analyse entstand eine Publikation, die Interessierte über erste ausgewählte Befunde informieren und einen Beitrag zum aktuellen Diskurs leisten möchte.. ... mehr

23.04.2020

Verlagskatalog des SZH

Lesen bereitet Vergnügen - Lesen bildet - Lesen kann Stress abbauen und noch vieles mehr. Warum nicht auf das bewährte Buch zurückgreifen in Zeiten von Corona! Der Verlag Edition SZH/CSPS weist eine umfangreiche Sammlung an Fachliteratur zur Heil- und Sonderpädagogik auf. Neben Publikationen zu aktuellen Themen erscheinen im Verlag Grundlagenbücher zu heilpädagogischen Fragestellungen, die primär auf den schweizerischen Kontext ausgerichtet sind.   Unser Webshop ist auch während dieser Zeit für Sie da.. ... mehr