Weiteres

News


29.10.2020

Coronavirus: Weitere Massnahmen

Der Bundesrat hat weitere Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Unter anderem müssen Schülerinnen, Schüler und Erwachsene an Gymnasien, Berufsfachschulen und anderen Schulen der Sekundarstufe II neu eine Maske tragen. Alle Universitäten und anderen Hochschulen müssen am kommenden Montag auf Fernunterricht umstellen. Für die obligatorische Schule macht der Bund keine Vorgaben - hier sind die Kantone zuständig. . ... mehr

22.10.2020

Tag der Dyslexie Schweiz am 22. Oktober 2020

Der Verband Dyslexie Schweiz führte dieses Jahr zum ersten Mal den «Tag der Dyslexie Schweiz» durch. An verschiedenen Standorten in der Schweiz wurden Passantinnen und Passanten auf Dyslexie aufmerksam gemacht.. ... mehr

21.10.2020

Umfrage zur Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik

Seit Anfang Jahr erscheint die Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik im neuen Layout und mit inhaltlichen Anpassungen. Neu kann sie auch digital bezogen werden. Ihre Meinung zu diesen Veränderungen ist uns wichtig. Deshalb führen wir eine kurze Umfrage durch. Mit Ihren Rückmeldungen können Sie zur Verbesserung unserer Zeitschrift beitragen. Wir danken Ihnen bereits im Voraus, dass Sie sich Zeit dafür nehmen. . ... mehr

14.10.2020

Neue Publikation des SZH

Der Verlag Edition SZH/CSPS-Verlag hat ein neues Buch über die Rolle des Vaters von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen veröffentlicht. Das Buch erhielt den Nachwuchspreis Heilpädagogik 2020 des Schweizer Zentrums für Heil- und Sonderpädagogik.   Nicola Rudelli: L’importance perçue du rôle paternel dans l’éducation et le développement de l’enfant. Ses effets sur les ressentis des pères d’enfants avec un trouble du spectre de l’autisme.. ... mehr

12.10.2020

Neue Informationsbroschüre des SZH über Dyskalkulie

Die Kantone haben in den letzten Jahren den Informationsbedarf der Regelklassen-Lehrpersonen, die Lernende mit verschiedenen Störungen und Beeinträchtigungen begleiten, erkannt. Die lateinische Konferenz der Sonder- und Heilpädagogik (Conférence latine de pédagogie spécialisée) und die Erziehungsdirektoren-Konferenz der Westschweiz und des Kantons Tessin (Conférence intercantonale de l’instruction publique de la Suisse romande et du Tessin, CIIP) haben das SZH darum im Jahr 2013 beauftragt, Informationsblätter für die Begleitung dieser Kinder in Regelklassen zu erarbeiten. Nebst allgemeinen Angaben zur jeweiligen Störung / Behinderung und zu den Auswirkungen auf 1) das Lernen, 2) die pädagogischen Anpassungen des Unterrichts sowie 3) mögliche Massnahmen des Nachteilsausgleichs, enthalten die Informationsblätter auch Hinweise auf weiterführende Literatur.  Gute Neuigkeiten, die Informationsblätter werden bald auf Deutsch zur Verfügung stehen! . ... mehr

07.10.2020

Deutscher Schulpreis 2020

Die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung haben am 23. September den wichtigsten Preis für Schulen in Deutschland verliehen. Der Hauptpreis des Deutschen Schulpreises 2020 ging an die Otfried-Preußler-Schule in Hannover, die sich für Inklusion stark macht. Darüber hinaus wurden fünf weitere herausragende Schulen ausgezeichnet. Die Jury setzt sich aus Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis zusammen. Sie prüft die Schulen in einem aufwendigen Auswahlverfahren. Insgesamt hatten sich in diesem Jahr 81 Schulen beworben. Die Schulen werden in sechs Qualitätsbereichen bewertet: „Leistung", „Umgang mit Vielfalt", „Unterrichtsqualität", „Verantwortung", „Schulklima, Schulleben und ausserschulische Partner" sowie „Schule als lernende Institution". Dabei reicht es nicht, in einem Bereich herausragend zu sein. Nur Schulen, die in allen sechs Bereichen überzeugen, können ausgezeichnet werden.. ... mehr

06.10.2020

Nationale Online-Fachtagung E-Accessibility 2020

Die Online-Fachtagung E-Accessibility findet am 5. November 2020 via barrierefreiem Live-Streaming in Deutsch und Französisch statt. Es gibt spannende Keynotes, Fachreferate zur Schweizer Accessibility-Studie, zur neuen WCAG 2.1 und der überarbeiteten eCH-Richtlinie 0059.. ... mehr

24.09.2020

Strategie Digitale Schweiz

Der Bundesrat will, dass die Schweiz die Chancen der Digitalisierung optimal nutzt. Deshalb hat er am 11. September 2020 seine Strategie "Digitale Schweiz" für die nächsten 2 Jahren verabschiedet. Die Schweiz setzt sich u.a. dafür ein, dass alle Einwohnerinnen und Einwohner einen chancengleichen, barriere- und diskriminierungsfreien Zugang zu innovativen Technologien und Dienstleistungen haben. Ältere Personen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund und mit besonderen Bedürfnissen, insbesondere sozial benachteiligte und bildungsfremde Personen, sollen diese Technologien nutzen können, um Hindernisse abzubauen. In der digitalen Strategie werden verschiedene Aktionsfelder definiert, welche parallel zu den Zielen für eine nachhaltige Entwicklung der UNO dargestellt werden. Zum Beispiel wird die Förderung einer inklusiven, gleichberechtigten und hochwertigen Bildung einen Beitrag leisten zur Umsetzung des Zieles Nummer 4.. ... mehr

09.09.2020

Preisausschreibung der Dr. Hedwig Stauffer Stiftung

Die Dr. Hedwig Stauffer Stiftung bezweckt die Vergabe von Auszeichnungen an in der Schweiz tätige Personen und Institutionen, welche auf dem Gebiet der Heilpädagogik eine besondere Leistung vollbringen – dies im Bereich der frühen Kindheit, der Schule und der Berufsintegration. In Einzelfällen richtet die Stiftung Unterstützungsbeiträge für wissenschaftliche Arbeiten oder für sonderpädagogische Aus- und Weiterbildungen aus.   Angesprochen sind Einzelpersonen oder Gruppen, die innovative Projekte entwickeln und umsetzen, die sich im Bereich der frühen Förderung/ Bildung, der Schule, der sozialen bzw. beruflichen Integration von Jugendlichen und Erwachsenen ansiedeln - Projekte, die besondere Hilfestellungen und inklusive Unterstützung beinhalten. Ausgeschlossen sind staatlich und privat subventionierte Programme.. ... mehr

10.08.2020

Call for Papers für den 12. Schweizer Kongress für Heilpädagogik

In den letzten 15 Jahren hat sich die schulische Separationsquote in der Schweiz halbiert. Inklusive Bildung ist für viele Lernende mit besonderem Bildungsbedarf und / oder Behinderung zur Realität geworden. Die Integration stösst aber auch an Grenzen. Am 12. Schweizer Kongress für Heilpädagogik, der vom 31.08–01.09.2021 in Bern stattfindet, diskutieren an der Bildung Beteiligte über Stolpersteine und mögliche Lösungsansätze auf dem Weg zu einer Bildung für Alle. Sie können Ihren Beitrag (Referat, Workshop, Poster) ab dem 1. August 2020 online einreichen.. ... mehr