Edition SZH/CSPS

Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik

Die Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik ist das nationale Kommunikationsforum für Fachleute der Heil- und Sonderpädagogik. Sie richtet sich in erster Linie an Fachpersonen und Studierende, die sich in Praxis, Verwaltung und Forschung mit der Bildung und Erziehung von Menschen mit besonderen Bildungsbedürfnissen beschäftigen – von der Früherziehung über Fragen zur Integration bis hin zur Erwachsenenbildung. Jede Ausgabe enthält mehrere Artikel zu einem thematischen Schwerpunkt sowie weitere Fachbeiträge und Hinweise zu Veranstaltungen.

Die Zeitschrift erscheint neunmal pro Jahr mit Beiträgen in deutscher Sprache und wird von der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik  herausgegeben.

Ab Januar 2019 kann man die deutschsprachige Zeitschrift digital als PDF beziehen.

Gold Open Access

Ab 2023 erscheinen unsere beiden Fachzeitschriften (Schweizer Zeitschrift für Heilpädagogik und Revue suisse de pédagogie spécialisée) ohne Sperrfrist digital und frei zugänglich. Dadurch erhöhen wir die Sichtbarkeit und Barrierefreiheit der Inhalte und ermöglichen einen unmittelbaren Zugang zu Bildung und Wissen. Mit dieser Umstellung folgen wir den Empfehlungen und Forderungen der Digitalisierungsstrategien von Bund und Kantonen. Die nationale Open-Access-Strategie von swissuniversities sieht vor, dass bis zum Jahr 2024 alle mit öffentlichen Geldern finanzierten wissenschaftlichen Publikationen open access sein sollen.

Weitere Informationen (PDF)