• Verschiedenen Hände greifen ineinander

    Informieren

    Als nationale Fachagentur für Heil- und Sonderpädagogik bereitet das SZH Informationen auf und stellt sie mittels Website, Literaturdatenbank und Publikationen für Behörden, Fachleute, Verbände und weitere interessierte Kreise zur Verfügung. Der Verlag Edition SZH/CSPS gibt zwei Zeitschriften und Fachbücher heraus.

  • Heissluftballon beim Aufstieg

    Beraten

    Als Vermittler zwischen Wissenschaft, Behörden und Praxis zeichnet sich das SZH durch sorgfältige wissenschaftliche Arbeit aus. Es bietet kompetent strategische, rechtliche und praktische Beratung auf internationaler, nationaler und kantonaler Ebene an.

  • Symbolfiguren sind durch Linien vernetzt

    Vernetzen

    Das SZH fördert den Dialog und den Austausch zu Themen der Heil- und Sonderpädagogik. Die Netzwerkarbeit ermöglicht Lösungsansätze für bildungspolitische Fragestellungen und schafft neue Synergien.

Willkommen beim Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH

News

  • SZ: Integrative Förderung verlangt Masterabschluss

    Eine Interpellation wollte unter anderem in Erfahrung bringen, warum Volksschullehrer für den niederschwelligen sonderpädagogischen Bereich (Integrative Förderung) den gleichen Masterabschluss haben müssen wie solche, die im hochschwelligen Bereich…
    weiter...
  • Canne blanche 2020

    Der vom SZBLIND verliehene Preis „Canne blanche" zeichnet besondere und überragende Leistungen aus, die Ihren Alltag erleichtern und sie bei Ihren täglichen Herausforderungen unterstützen. Ausgezeichnet werden Projekte aus Bereichen wie…
    weiter...
  • Fotoportraits von Kindern mit Trisomie 21

    Die Fotografin Jenny Klestil hat im Rahmen ihres Projekts «Glück kennt keine Behinderung» über 1300 Familien mit einem Kind mit Down-Syndrom porträtiert. Es ist weltweit die grösste Bildersammlung dieser Art. 
    weiter...
  • NEU: Farbige Inserate in der Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik

    Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Inserate auch farbig in der Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik zu publizieren. 
    weiter...
  • Instrumente für alle

    2019 veranstaltete EUCREA das Projekt SOUNDFORM und informierte erstmals im deutschsprachigen Raum über das Thema „Barrierearme Instrumente". In Hamburg wurden bestehende und neue Entwicklungen auf dem Instrumentenmarkt – vom klassisch-analogen bis…
    weiter...
  • Neuer Verbandsname für Gehörlosensport

    Seit 1930 existiert der Schweizerische Gehörlosen Sportverband SGSV-FSSS unter diesem Namen. Seither hat sich jedoch das gesellschaftliche Umfeld verändert. Um Menschen mit den verschiedensten Hörbehinderungen anzusprechen, wurde der Verband…
    weiter...
  • Begriffe in den Sozialversicherungsgesetzen modernisieren

    Im Rahmen der Differenzbereinigung zur Weiterentwicklung der Invalidenversicherung hat sich die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK-S) mit der einzigen verbliebenen Differenz beschäftigt, nämlich mit dem vom Nationalrat bestrittenen…
    weiter...
  • CléA Assistenzplattform mit Preis ausgezeichnet

    Die CléA Assistenzplattform hat den Solve for Tomorrow 2020 erhalten! Die CléA Assistenzplattform konnte sich gegen 25 andere ebenso innovative Projekte durchsetzen.Der Preis wurde zum ersten Mal von Samsung Schweiz lanciert. Die Plattform…
    weiter...
  • Neuer Webauftritt des BVF

    Der neue Webauftritt des Berufsverbandes Heilpädagogische Früherziehung der deutschen, rätoromanischen und italienischen Schweiz (BVF) bietet aktuelle und professionsbasierte Informationen zur Heilpädagogischen Früherziehung und zum Berufsverband für…
    weiter...
  • Anerkennungspreis für Gemeinden, die beispielhaft die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen umsetzen

    Der Stiftungsrat der Stiftung MOVE hat beschlossen, ab 2020 jährlich einen Anerkennungspreis für Gemeinden zu vergeben. Ausgezeichnet werden Gemeinden, die beispielhaft die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in folgenden Bereichen…
    weiter...
 
 Verschiedene Notizbüchlein liegen aufeinander

Themen der Heil- und Sonderpädagogik

Das SZH bereitet Informationen auf und stellt sie für Behörden, Fachleute, Verbände und weitere interessierte Kreise zur Verfügung.

 Ein aufgeschlagenes Buch liegt auf dem Tisch.

Publikationen

Das SZH gibt zwei Fachzeitschriften heraus, die deutschsprachige Zeitschrift und die französischsprachige Revue. Weiter führt das SZH einen eigenen Verlag.

 Vorlesungssaalbestuhlung

Schweizer Heilpädagogik-Kongress

Der 11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH fand vom Dienstag, 27.08. – Mittwoch, 28.08.2019 in Bern statt. Die Hauptreferate sowie eine Auswahl von weiteren Präsentationen sind online verfügbar.

 Verschiedene Personen arbeiten am Computer.

Netzwerkarbeit hat in der heutigen Zeit eine grosse Bedeutung. Durch Austausch können Synergieeffekte generiert werden, neue Lösungsansätze für Problemstellungen in der Praxis sowie Ideen und Kooperationen für Forschungsprojekte entstehen.

 DIN-A4 Ordner liegen aufeinander.

Datenbanken

In der SZH-Literaturdatenbank finden Sie wissenschaftliche Literatur in deutscher und französischer Sprache. Schweizer Forschungsprojekte befinden sich in der FORS Datenbank. Zur Ergänzung Ihrer Suche dient eine Zusammenstellung weiterer Literaturdatenbanken.