Weiteres

News Archiv


29.04.2022

Venedig im Rollstuhl

Die Bloggerin Kim Lumelius (Wheeliewanderlust) erzählt in einem Blogbeitrag von ihrer besten Entscheidung: Venedig eine zweite Chance zu geben. Denn seit ihrem ersten Besuch vor 12 Jahren hat sich in puncto Barrierefreiheit einiges getan. . ... mehr

14.04.2022

Umfrage zum Thema Sport

Aktuell läuft eine internationale Umfrage (organisiert durch Universitäten: DHGS Berlin, Universität Graz, ZHAW Winterthur) zum Thema Sport, Bewegung und körperliche Aktivität für Menschen mit kognitiver Behinderung. In der Schweiz wird diese Umfrage durch PluSport Behindertensport Schweiz unterstützt. Dabei soll mittels eines Fragebogens herausgearbeitet werden, wie Betroffene und ihre Bezugspersonen über dieses Thema denken, um bestmögliche Empfehlungen für die Zielgruppe ableiten zu können.. ... mehr

14.04.2022

Merkblatt zum Umgang mit schutzbedürftigen Kindern aus der Ukraine

Die KOKES wurde von verschiedenen Seiten zum Umgang mit den Kindern aus der Ukraine angefragt. Um die Verständigung unter den involvierten Akteuren zu erleichtern, hat die KOKES gemeinsam mit der SODK und in Absprache mit dem SEM, dem BJ und der ukrainischen Botschaft ein Merkblatt erarbeitet. Das Merkblatt enthält allgemeine Standards zum Kindesschutz sowie Informationen zum Aufnahmeverfahren, zur gesetzlichen Vertretung und zur Unterbringung/Betreuung von schutzbedürftigen Kindern aus der Ukraine.. ... mehr

08.04.2022

Begegnungen von Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigungen

Begegnungen von Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigungen sind vielerorts nicht alltäglich. Sie sind aber besonders wichtig, damit Einstellungen, Ängste oder Überforderungsgefühle hinterfragt und Gemeinsamkeiten entdeckt werden können. Hier setzt make together an. Im Rahmen einer temporären Werkstatt erhalten die Jugendlichen Gelegenheit, sich zu begegnen und gemeinsam nachhaltige Projekte aus der Maker-Community zu realisieren. «Maker» sind Tüftler*innen, die die analoge mit der digitalen Welt verbinden. In der make together-Werkstatt widmen sich die Jugendlichen gemeinsamen Aktivitäten, bei denen Selbermachen und Ausprobieren im Mittelpunkt stehen.. ... mehr

04.04.2022

Inklusives Jugendsportlager in Tenero

In diesem Sommer treffen sich rund 700 Jugendliche mit und ohne Behinderung aus der ganzen Schweiz in Tenero. Aus jedem Kanton sowie aus dem Fürstentum Liechtenstein wird eine Delegation von je 26 Jugendlichen erwartet. Neben Sport erwartet die Jugendlichen auch ein interessantes Rahmenprogramm.. ... mehr

01.04.2022

Internationaler Tag der Heilpädagogik (13. April)

Anlässlich des Internationalen Tag der Heilpädagogik organisierte die Internationale Gesellschaft heilpädagogischer Berufs- und Fachverbände (IGhB) gemeinsam mit dem Berufs- und Fachverband für Heilpädagogik e.V. (BHP) eine Online-Veranstaltung. Die Veranstaltung fand am 13. April 2022 von 18:00 bis 20 Uhr statt und wurde gemeinsam mit den Partnerverbänden aus den Niederlanden, der Schweiz, Ungarn, der Slowakei und Luxemburg gestaltet.. ... mehr

25.03.2022

Ausbildungen im sonderpädagogischen Bereich 2020

Die Ausbildungen im sonderpädagogischen Bereich umfassen die Berufsfelder Logopädie, Psychomotoriktherapie und Heilpädagogik. Im Jahre 2020 wurden insgesamt 953 Abschlüsse im sonderpädagogischen Bereich vergeben rund ein Drittel davon an einer Universitären Hochschule (UH) und zwei Drittel an einer Pädagogischen Hochschule (PH). Die meisten Abschlüsse wurden in der Heilpädagogik erzielt (551), gefolgt von der Sonderpädagogik (301). In der Logopädie gab es 2020 62 Abschlüsse und in der Psychomotoriktherapie 39. Abschlüsse im sonderpädagogischen Bereich gab es 2020 in allen Regionen ausser dem Tessin. In allen Regionen ausser in der Westschweiz fand die Ausbildung im sonderpädagogischen Bereich ausschliesslich an den PH statt. Psychomotoriktherapie konnte nur in der West- und der Ostschweiz abgeschlossen werden und Logopädie wurde in der Nordwestschweiz wurde in der Nordwestschweiz und der Ostschweiz angeboten.. ... mehr

21.03.2022

Welt Down Syndrom Tag am 21. März 2022

Der Welt Down-Syndrom Tag findet seit 2006 jedes Jahr am 21. März statt. Für diesen speziellen Tag werden weltweit Veranstaltungen und Initiativen organisiert, mit dem Ziel das öffentliche Bewusstsein für die Trisomie 21 respektive das Down-Syndrom zu steigern. Das Datum (21.3.) nimmt Bezug auf das 21. Chromosom, das bei diesen Menschen 3fach vorhanden ist.   Autorinnen und Autoren von Ohrenkuss haben sich in der vergangenen Woche mit Jürgen Dusel - dem Behindertenbeauftragten der Bundesregierung in Deutschland - getroffen. Er wollte wissen: Welche Themen sind Menschen mit Down-Syndrom wichtig? Welche Forderungen und Gedanken haben sie zum Welt-Down-Syndrom-Tag 2022?. ... mehr

15.03.2022

Aktualisierter Schattenbericht zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Der UN-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen überprüfte zum ersten Mal die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) durch die Schweiz. Zur Unterstützung des Ausschusses beim Erstellen seiner Schlussempfehlungen («Concluding Observations») hat Inclusion Handicap, Dachverband der Schweizer Behindertenorganisationen, den vorliegenden aktualisierten Schattenbericht erstellt. Dieser bezieht sich insbesondere auf den Initialstaatenbericht der Schweiz und die Antworten der Schweiz auf die Fragen des Ausschusses (List of Issues).. ... mehr

15.03.2022

Kita-Plätze für Kinder mit Behinderung

Schätzungsweise 9000 Kinder mit Behinderungen im Vorschulalter wohnen in der Schweiz. Dies zeigt eine Analyse von Procap, der grössten Schweizer Organisation für Menschen mit einem Handicap. Etwa 3000 von ihnen wären auf einen Kita-Platz angewiesen. Doch vielerorts mangelt es am Angebot. «Es gibt in der Schweiz generell zu wenig Kita-Plätze, vor allem auf dem Land. Bei Betreuungsplätzen mit zusätzlichem Unterstützungsbedarf ist das Problem noch grösser», sagt Nadine Hoch. Die Geschäftsleiterin der eidgenössischen Kommission für Familienfragen hat den schweizweiten Überblick. Kürzlich hat sie als Co-Autorin das Buch «Familienpolitik in der Schweiz» veröffentlicht. . ... mehr